Miele ProCare Lab 11 AP, Pulverreiniger

Miele ProCare Lab 11 AP, Pulverreiniger
98,00 € *
Inhalt: 10 kg

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • 10266540
ProCare Lab 11 AP ist ein pulverförmiges, alkalisches Reinigungsmittel zur maschinellen... mehr
Produktinformationen "Miele ProCare Lab 11 AP, Pulverreiniger"

ProCare Lab 11 AP ist ein pulverförmiges, alkalisches Reinigungsmittel zur maschinellen Reinigung von Laborglas und Laborutensilien in Miele Professional Reinigungs- und Desinfektionsautomaten.

  • Frei von Phosphorverbindungen, oxidierende Wirkung
  • Entwickelt speziell für Miele Professional
  • Für verschiedenste Materialien geeignet
  • pH-Wert 11,5-11,7

Es findet universellen Einsatz in Wasserlaboratorien, serologischen Instituten und in Laboratorien der Phosphatindustrie.

Produkteigenschaften:

  • Alkalisches Reinigungsmittel mit Materialschutz.
  • Gutes Reinigungsvermögen für anorganische und organische Verunreinigungen.
  • Frei von Phosphaten. Der P₂O₅-Gehalt liegt unter 50 ppm P₂O₅ im Konzentrat.
  • ProCare Lab 11 AP kann bei Wasserhärten bis 6 °d eingesetzt werden.

Geeignet für:

  • Edelstahl, Laborglas, Keramik, Kunststoffe die gemäß Herstellerangaben für die alkalische, maschinelle Reinigung geeignet sind (PE, PP, PVDF, PTFE)

Nicht geeignet für:

  • Leicht- und Buntmetalle, Aluminium, eloxiertes Aluminium

Anwendung und Dosierung:

Miele ProCare Lab 11 AP ist abgestimmt auf die Verfahrensabläufe in Miele Professional Reinigungs- und Desinfektionsautomaten.

  • Dosierung über das Türdosiergerät für Pulverreiniger
  • Anwendungskonzentration: Die Dosiermenge ist vom Verschmutzungsgrad des Spülgütes abhängig und beträgt 2-4 g/l.
  • Im Programmschritt „saure Neutralisation“ ist zur Neutralisation verschleppter Alkalireste der Einsatz von ProCare Lab 30 P oder ProCare Lab 30 C vorzusehen.
  • Für die Dosierung sind geeignete Dosiergeräte zu verwenden.
  • Werden hohe Ansprüche an die Phosphatfreiheit der Glasoberflächen gelegt, so müssen auch die verwendeten Betriebswässer auf Phosphatfreiheit überprüft werden.
  • Mindestdosiertemperatur ≥ 15°C, empfohlene max. Anwendungstemperatur ≤ 80°C

Hinweise:

  • Die ProCare Lab 11 AP-Anwendungslösung ist vollständig mit Wasser (vorzugsweise vollentsalzt) abzuspülen.
  • Nicht mit anderen Produkten mischen.
  • Bitte beachten Sie die Reinigungsempfehlungen des Laborglasherstellers.
  • Zur Vermeidung von Wasserflecken ist die Verwendung von vollentsalztem Wasser in der Schlußspülung zu empfehlen.
  • Die Bedienungsanweisungen der Miele Professional Reinigungs- und Desinfektionsautomaten sind zu beachten.

Kennzeichnung gem. Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 Gefahrenpiktogramme

GHS Symbole:

Signalwort: Gefahr

CAS-Nr. Dinatriummetasilikat-pentahydrat: 10213-79-3
CAS-Nr. Natriumcarbonat: 497-19-8
CAS-Nr. Natriumcarbonat-Peroxyhydrat: 15630-89-4
CAS-Nr. Fettalkohol, ethoxyliert: 146340-16-1

H-Sätze: H314, H335
P-Sätze: P260, P280, P303+P361+P353, P305+P351+P338, P310

Weiterführende Links zu "Miele ProCare Lab 11 AP, Pulverreiniger"
Downloads "Miele ProCare Lab 11 AP, Pulverreiniger"