Miele ProCare Lab 10 AP

Miele ProCare Lab 10 AP
43,00 € *

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

Inhalt:

  • 10265620
ProCare Lab 10 AP ist ein tensidfreies, flüssiges, alkalisches Reinigungsmittel zur maschinellen... mehr
Produktinformationen "Miele ProCare Lab 10 AP"

ProCare Lab 10 AP ist ein tensidfreies, flüssiges, alkalisches Reinigungsmittel zur maschinellen Reinigung von Laborglas und Laborutensilien in Miele Professional Reinigungs- und Desinfektionsautomaten (Flüssigkonzentrat).

  • Frei von Phophorverbindungen, Oxidationsmitteln und Tensiden
  • Entwickelt speziell für Miele Professional
  • Für verschiedenste Materialien geeignet
  • PH-Wert 12,5-12,7

Es findet Einsatz in medizinischen, biologischen, mikrobiologischen und chemischen Laboratorien, Wasserlaboratorien, in Laboratorien der Phosphatindustrie, der Ernährungswirtschaft, der kosmetischen, pharmazeutischen, Mineralöl- und anderer Industrie.

Produkteigenschaften:

  • alkalischer Reiniger mit einem hohen Anteil an Dispergatoren
  • Es verfügt über eine gutes Reinigungsvermögen gegenüber hartnäckigen oder eingetrockneten Rückständen auf Laborglas und wiederverwendbarem Labormaterial.
  • Phosphate, Tenside sowie Oxidationsmittel sind nicht enthalten.

Geeignet für:

  • Edelstahl, Laborglas, Keramik, Kunststoffe die gemäß Herstellerangaben für die alkalische, maschinelle Reinigung geeignet sind (PE, PP, PVDF, PTFE)

Nicht geeignet für:

  • Leicht- und Buntmetalle, Leichtmetalllegierungen, Aluminium, eloxiertes Aluminium

Anwendung und Dosierung:

Miele ProCare Lab 10 AP ist abgestimmt auf die Verfahrensabläufe in Miele Professional Reinigungs- und Desinfektionsautomaten.

  • Exakte und ökonomische Dosierung über eine Dosierpumpe
  • Anwendungskonzentration: Die Dosiermenge ist vom Verschmutzungsgrad des Spülgütes abhängig und beträgt 2-4 ml/l.
  • Im Programmschritt „saure Neutralisation“ ist zur Neutralisation verschleppter Alkalireste der Einsatz von ProCare Lab 30 P oder ProCare Lab 30 C vorzusehen.
  • Für die Dosierung sind geeignete Dosiergeräte zu verwenden.
  • Nährbodenreste sind vor der maschinellen Reinigung zu entfernen.
  • Mindestdosiertemperatur ≥ 15°C, empfohlene max. Anwendungstemperatur ≤ 95°C

Hinweise:

  • Die ProCare Lab 10 AP-Anwendungslösung ist vollständig mit Wasser (vorzugsweise vollentsalzt) abzuspülen.
  • Nicht mit anderen Produkten mischen.
  • Vor Produktwechsel Dosiersystem inklusive Ansaugschläuche mit Wasser durchspülen.
  • Zur Vermeidung von Wasserflecken ist die Verwendung von vollentsalztem Wasser in der Schlußspülung zu empfehlen.
  • Bitte beachten Sie die Reinigungsempfehlungen des Laborglasherstellers.
  • Die Bedienungsanweisungen der Miele Professional Reinigungs- und Desinfektionsautomaten sind zu beachten

Kennzeichnung gem. Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 Gefahrenpiktogramme

GHS Symbole:

Signalwort: Gefahr

CAS-Nr. 1310-58-3

H-Sätze: H290, H302, H314
P-Sätze: P280, P303+P361+P353, P305+P351+P338, P310

Weiterführende Links zu "Miele ProCare Lab 10 AP"
Eigenschaften "Miele ProCare Lab 10 AP"
Dichte (20 °C): ca. 1,4 g/cm³
pH-Wert: 12,5 bis 12,7